C1-Jugend / 7. Spieltag am 16.11.2013: SC Bogenhausen : FC Dreistern

26 Nov

Wetter: Normal kalter trüber Novembertag ohne Sonne mit etwas Sprühregen.

Ungünstige Voraussetzungen: Letzte Woche waren wir mit 11 + 4 Spielern „voll“ besetzt. Diesmal mussten wir zu Zehnt (!) antreten. Durch Verletzungen, Erkältungen oder anderen „Veranstaltungen“ standen gleich 7 (!) Spieler einfach nicht zur Verfügung – das war einfach Pech!

Und unsere Taktik? Änderung – nein! Nur kleine Veränderungen/Umstellungen zum vorigen Spiel: Laurenz einzigste Spitze und Matthias Innenverteidiger mit Tonge, der heute einen echt guten Tag hatte und (fast) keine Fehler machte. Prima, weiter so!

Die Taktik schien zunächst aufzugehen. Schon in der 2. Minute setzte sich Laurenz gegen 2 Verteidiger durch und wir gingen 1 : 0  in Führung. In der 12. und 16. Minute traf dann Bogenhausen und es stand 2 . 1 für die Gegner. Wieder zeigten wir sehr viel Mut und spielen weiter nach vorne. Dann zog Laurenz einfach mal aus 30 Metern ab und der Ball ging an den Innenpfosten – Tor! Das war in der 35. Minute. Dann war Halbzeit.

In der Pause kurze Besprechung über die weitere Taktik: Einstimmige Meinung der Mannschaft: Weiter nach vorne – „die packen wir“!

Leider traf dann in der 47. Minute Bogenhausen; den Ausgleich durch Laurenz erfolgte in der 51. Minute. Es war spannend bis zum Schluss und wir trennten uns schließlich 3 : 3. Einige Spieler, wie Bruno, Lu, Ben, Simon und Arman, die sonst nicht durchspielen, gaben ihr Bestes und machten ihre Sache/Aufgaben sehr gut und kämpften unter vollem Einsatz. Sehr vorbildlich! Lorenzo und Simon haben sich sehr gut in die Mannschaft und damit in ihre Position in der Abwehr gespielt.

Noch zu erwähnen wäre, dass Laurenz zwar noch eine Groß-Chance zum 4 : 3 hatte, aber man muss hier auch sehen, dass Laurenz eh schon 3 Tore geschossen hat.

Fazit: Bogenhausen und wir haben mit einer gemischten Mannschaft, davon mit je vier 99-ern, also mit gleichen Voraussetzungen, gespielt. Obwohl wir nur zu Zehnt waren, haben wir ein Unentscheiden erkämpft – eine klasse Leistung! Das macht Mut für das nächste Spiel.

Zu Elft hätten wir wohl gewonnen…

Euer Trainer Andi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.